Peter Lochmann ist verantwortlich für die Umsetzung und die Produktion. Dabei setzt er mit seinem Team gezielt die Vorgaben um zur Erreichung der von ihm selbst geforderten perfekten Qualität. Seine Frau Isabell ist der künstlerische Part im Führungsduo. Durch ihr Studium zur Innenarchitektin verfügt sie über ein besonderes Gespür für Formen und Farben. Die Affinität zur Mode ist ihr angeboren.

Zusammen mit ihrem kreativen Team schaffen es die Beiden, jede Saison mit innovativen und fantasievollen Entwürfen eine einmalige Kollektion zu gestalten. Ungewöhnliche Formen und akribisch abgestimmte Farben überraschen aufs Neue! Die Handschrift der Kollektion ist unverwechselbar! Alles ist aufeinander abgestimmt und kombinierbar.

Mit dem Mut, sich immer wieder neu zu hinterfragen und zu erfinden, schaffen es Peter und Isabell Lochmann, Innovation auf der Basis einer langjährigen Tradition zu leben. Unermüdlich sind sie auf der Suche nach dem Schönen für ihre anspruchsvollen Kundinnen rund um den Globus.

Nachhaltigkeit zeigt sich in Taten

Hemisphere wird in Nepal produziert. Aus Überzeugung unterstützen Peter und Isabell Lochmann dort finanziell ein Waisenhaus und ermöglichen zudem Kindern den Besuch einer Schule für eine bessere Zukunft.

Für die Cashmere-Liebhaberin – Pflegeanleitung

Beste Garne brauche beste Pflege. Damit Lieblingsstücke auch lange Zeit Lieblingsstücke bleiben, hat Hemisphere die Cashmere-Lotion entwickelt; eine Spezialpflege exakt abgestimmt auf Pflege und Reinigungsbedürfnisse der luxusweichen Naturfasern. Sie bewahrt die feinen Strukturen, Geschmeidigkeit und Farbe.

Pflege-Tipps

  • Die Maschinenwäsche ist der Handwäsche vorzuziehen.
  • Kalt waschen, wenig Waschmittel verwenden und bei kleinster Drehzahl schleudern.
  • Die Verwendung von Weichspüler ist für Cashmere völlig ungeeignet.
  • Cashmere im Trockner mit Kaltluft kurz antrocknen und danach flach liegend trocknen lassen.
  • Wenn sich Knötchen (Peeling) bilden, kann man diese leicht mit dem Cashmere-Kamm oder dem Wollrasierer entfernen.
  • Was tun bei Flecken? Auf keinen Fall einweichen und reiben, sonst verfilzt der Pulli. Am besten Hemisphere-Lotion unverdünnt auf den Fleck geben und ab in die Wäsche.
  • Bewahren Sie ihr Lieblingsstück im Dunkeln und kühl auf. Nicht hängend lagern.
  • Zu empfehlen ist, den Cashmerepulli in einer verschliessbaren Plastiktüte zu lagern. So ist auch der Befall durch Motten ausgeschlossen.

Beim Kauf eines Cashmerepullis schenkt die boutique notabene jeder Kundin eine Pflegelotion, damit sie lange Freude an ihrem Lieblingsstück hat.

Ihr notabene-Team